+
Mediathek
Download MP3
Audio

Welche China-Politik ist richtig?

Ein Beitrag zum Handlungsfeld »Internationale Verständigung«

Im Gespräch mit Roger de Weck erklärt der Journalist Georg Blume, warum es unklug ist, die Ansprüche der Chinesen als unmoralisch zurückzuweisen und das Land als gleichberechtigten Partner abzulehnen und warum Frieden im Sinne einer zukunftsfähigen Weltgesellschaft nur mit dem heutigen reformkommunistischen China möglich ist.

zurück

Informationen

Datum: 26.05.2008
Ort: Hamburg
Personen: Georg Blume, Roger de Weck



to top