+
   
Mediathek
Mediathek
Video

»Zeit für neue Altersbilder – oder: Warum die Frühverrentung unsere Sicht auf das Alter negativ prägt«

Ein Beitrag zum Handlungsfeld »Demografischer Wandel«

Margaret Heckel, Autorin des in der edition Körber-Stiftung erschienenen Buches »Die Midlife-Boomer: Warum es nie spannender war, älter zu werden«, spricht auf der Tagung »Neue Bilder vom Alter« am 6. 2. 2013 im KörberForum über die Auswirkungen der Frühverrentungspoltik der 90er Jahr auf unser heutiges Altersbild. Sie sei als junge Journalistin mit der Botschaft aufgewachsen, »die Älteren sollen raus und den Jungen Platz machen«. Tatsächlich habe diese Politik der Frühverrentung die Steuer- und Sozialabgabenzahler Milliarden Euro gekostet – und sie führte dazu, dass jahrzehntelang kaum noch über 60-Jährige in den Großkonzernen zu finden waren.

Die Tagung »Neue Bilder vom Alter- Altersbilder in der Arbeitswelt« wurde vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und der Körber-Stiftung am 6.2.2013 in der Körber-Stiftung veranstaltet.

zurück

Informationen

Datum: 05.02.2013
Ort: Hamburg
Personen: Margaret Heckel



to top