Die Idee

Das MINT Nachwuchsbarometer ist ein bundesweiter Trendreport. Der Bericht versammelt und kommentiert die wichtigsten Zahlen, Daten und Fakten zur Nachwuchssituation im MINT-Bereich von der frühen Bildung bis zur beruflichen Ausbildung und zum Studium. Der kompakte Überblick liefert eine empirisch fundierte Planungs- und Entscheidungshilfe für die Verantwortlichen in Bildung und Politik.

Angesichts des rasanten technologischen Wandels ist es ebenso eine wirtschaftliche wie gesellschaftspolitische Notwendigkeit, junge Menschen verstärkt für Naturwissenschaften und Technik zu interessieren. Denn eine solide MINT-Bildung ist Voraussetzung für zivilgesellschaftliche Teilhabe und die aktive Mitgestaltung der Zukunft: Meinungsbildung und Mitsprache bei der Bewertung und Einführung neuer Technologien, verantwortlicher Umgang im Kontext Digitalisierung, Klima, Mobilität, Energie usw. kann nur gelingen, wenn die MINT-Fächer als Teil der Allgemeinbildung und im interdisziplinären Kontext weiter gestärkt werden.

Das MINT Nachwuchsbarometer, das von Körber-Stiftung und acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften gemeinsam herausgegeben und vom IPN – Leibniz Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Olaf Köller erstellt wird, leistet zweierlei: Das Monitoring zentraler Indikatoren – wie beispielsweise die Beliebtheit von MINT-Leistungskursen oder die Studienabbruchquoten in den MINT-Fächern – hilft, Entwicklungen im Bildungssystem frühzeitig zu erkennen und wichtige Handlungsfelder zu identifizieren. Darüber hinaus liefert der Trendreport Hinweise auf Faktoren und Motive, welche die Studien- und Berufswahl junger Erwachsener beeinflussen.

MINT Nachwuchsbarometer 2019

Wie MINT-Kompetenzen bei Kindern und Jugendlichen gestärkt werden können

Ob digitale Transformation, Klimawandel oder Energiewende: Für eine mündige und aktive Teilhabe und Mitgestaltung der Zukunft sind Kenntnisse in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik zentral. Das MINT Nachwuchsbarometer 2019 von acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und Körber-Stiftung zeigt, an welchen Stellen im Bildungsverlauf man ansetzen kann, um die Kompetenzen und Interessen von Kindern und Jugendlichen in MINT zu stärken und mehr junge Menschen für MINT-Themen und -Berufe zu gewinnen.

Infografiken

  •    
  •    
  •    
  •    
  • Archiv

    MINT Nachwuchsbarometer 2017

       

    MINT Nachwuchsbarometer 2015

       

    MINT Nachwuchsbarometer 2014

       

    Kontakt

    Christiane Stork
    Programmleiterin
    MINT Nachwuchsbarometer; MINTforum Hamburg; NAT – Initiative Naturwissenschaft & Technik; Schülerforschungszentrum Hamburg

    Telefon +49 • 40 • 80 81 92 - 146
    E-Mail stork@koerber-stiftung.de

    Valentina Hammer
    Programm-Managerin
    MINT Nachwuchsbarometer

    Telefon +49 • 40 • 80 81 92 - 231
    E-Mail hammer@koerber-stiftung.de