X

Meldung

Länder-Round-Table zu regionaler Vernetzung

Bereits zum fünften Mal hat das Treffen für Vertreterinnen und Vertreter aus den Bundesländern zum Thema MINT-Regionen stattgefunden. Im Mittelpunkt der Diskussion stand in diesem Jahr der MINT-Aktionsplan des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF).

Seit mehreren Jahren lädt die Körber-Stiftung gemeinsam mit dem Nationalen MINT Forum zum Round-Table-Gespräch zwischen Vertreterinnen und Vertretern aus den Bundesländern zum Thema MINT-Regionen ein. Neun Bundesländer waren dieses Mal vertreten, darüber hinaus Mitglieder der AG MINT-Regionen des Nationalen MINT Forums. Neben dem Austausch über die Entwicklung in den verschiedenen Bundesländern wurde ein besonderer Fokus auf den MINT-Aktionsplan des BMBF (PDF) gelegt. Die darin angekündigte Förderung von 30-40 regionalen Clustern wird von allen Beteiligten als Anerkennung des regionalen Ansatzes in der MINT-Bildung begrüßt.

Die genaue Ausgestaltung der Förderung ruft jedoch noch eine Vielzahl von Fragen hervor. So waren sich die Anwesenden einig, dass sowohl neue als auch bestehende regionale Netzwerke berücksichtigt werden sollten. Darüber hinaus wird die Beschränkung der Zielgruppe auf 10-16jährige Kinder und Jugendliche kritisiert. Denn gerade der Aufbau einer Bildungskette von der frühkindlichen Bildung bis zur Berufs- und Hochschulbildung stellt eine besondere Stärke der MINT-Regionen dar. Im weiteren Verlauf der Diskussion wurden Anforderungen und Vorschläge für die konkrete Ausgestaltung der Förderrichtlinien zusammengetragen, die in den weiteren Austausch mit dem BMBF eingebracht werden sollen.

Weitere Themen des Länder-Round-Tables waren der geplante Rollout des Instruments zur Qualitätsentwicklung von MINT-Initiativen sowie der Ausbau von Aktivitäten, die derzeit von der Körber-Stiftung geplant werden. Hierzu gehört sowohl der erste Körber-Dialog MINT-Regionen am 25. November in Berlin als auch der Aufbau einer MINT-Akademie mit neuen Online-Formaten für MINT-Netzwerkerinnen und –Netzwerker.

Aufgrund der großen Zustimmung und regen Beteiligung wird der Länder-Round-Table auch im kommenden Jahr fortgesetzt.

Körber-Dialog MINT-Regionen
Meldung zum MINT-Aktionsplan


Mehr zu: #MINT #Bildung
to top