+
MINTforum Hamburg

Nachrichten-Archiv des MINTforums Hamburg

– Meldung

In diesem Jahr steht MINT nicht nur für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik, sondern auch für Mut, Innovationsbereitschaft, Neugierde und einen gewissen Trotz. Denn trotz der Pandemie findet der Hamburger MINT-Tag am 26. November unter der Schirmherrschaft von Schulsenator Ties Rabe zum fünften Mal statt.

weiter

– Meldung

Wie können Erzieherinnen und Erzieher mit Kindern im Kita-Alter das Thema Corona-Pandemie altersangemessen aufarbeiten? Netzwerkpartnerinnen und -partner aus dem MINTforum Hamburg bieten praktische Vorschläge im Rahmen einer Webinar-Reihe an.

weiter

– Meldung

Im Herbst steht Norddeutschland ganz im Zeichen von MINT. Sowohl in Hamburg wie in Schleswig-Holstein wird es MINT-Tage geben. Die Anmeldung für Schleswig-Holstein ist schon gestartet. Zur Vorbereitung auf den Wettbewerb sollen die dortigen Schulen Erklärvideos zu einem Klimaphänomen aus MINT-Sicht aufnehmen. 

weiter

– Meldung

Nachdem das MINTforum Hamburg bereits im Dezember eine Weihnachtsspende von »dg cares 2019« entgegennehmen konnte, wurde das hamburgweite Netzwerk für MINT-Bildung im neuen Jahr mit einer weiteren Auszeichnung, dem ITEC Cares Award bedacht. Den Preis im Höhe von 1.000 Euro übergab der Erste Bürgermeister Peter Tschentscher.

weiter

– Meldung

Über 50 Hamburger Bildungspraktiker im MINT-Bereich veranstalteten ihr Frühjahrstreffen im Tierpark Hagenbeck. Eingeladen hatte die LI-Zooschule, um ihren Lernort vorzustellen und hinter die Kulissen von Eismeer und Afrika-Panorama zu blicken.

weiter

– Meldung

Der Hamburger MINT-Tag bietet den Fächern Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik das, was Musik und Sport längst haben: eine Bühne und Aufmerksamkeit. Der 29. November begann in den Hamburger Schulen mit einem Wettbewerb und bis in den Abend gab es vielerorts Mitmach- und Experimentieraktionen.

weiter

to top