+
MINTforum Hamburg

Nachrichten-Archiv des MINTforums Hamburg

– Meldung

Über 50 Hamburger Bildungspraktiker im MINT-Bereich veranstalteten ihr Frühjahrstreffen im Tierpark Hagenbeck. Eingeladen hatte die LI-Zooschule, um ihren Lernort vorzustellen und hinter die Kulissen von Eismeer und Afrika-Panorama zu blicken.

weiter

– Meldung

Der Hamburger MINT-Tag bietet den Fächern Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik das, was Musik und Sport längst haben: eine Bühne und Aufmerksamkeit. Der 29. November begann in den Hamburger Schulen mit einem Wettbewerb und bis in den Abend gab es vielerorts Mitmach- und Experimentieraktionen.

weiter

– Meldung

MINT ist mehr als die Fachdisziplinen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. MINT ist kreativ, steht in einem gesellschaftspolitischen Kontext und schlägt auch Brücken in den künstlerisch-kreativen oder den sozial-geisteswissenschaftlichen Bereich.So stand das Herbsttreffen des MINTforums Hamburg unter dem Titel »MINT-Kultur«.

weiter

– Meldung

Ideen gefragt: Unter dem Motto »MINT bewegt« findet am 29. November der 4. MINT-Tag in Hamburg statt. Das MINTforum Hamburg lädt bereits jetzt alle Bildungseinrichtungen dazu ein, sich zum hamburgweiten Wettbewerb oder mit einem eigenen Programmpunkt anzumelden.

weiter

– Meldung

Die Bücherhallen Hamburg begrüßten die Partner des MINTforum in der Zentralbibliothek am Hühnerposten zum Frühjahrstreffen und stellten sich als Lernort vor – auch für MINT. Die Medienpädagogin Kathrin Joswig informierte dabei über neueste Projekte der Zentralbibliothek wie »MINT-Kisten« oder »TinkerBib« für erste Schritte im Programmieren.

weiter

– Meldung

Frühe naturwissenschaftlich-mathematische Bildung stößt oftmals auf Skepsis. Andererseits ist nach dem Abitur eine bestimmte Mathematik-Kompetenz für ein MINT-Studium notwendig. Auf der Tagung des MINTforum Hamburg nahmen Experten dazu beide Enden der schulischen Bildungskette in den Blick.

weiter

to top