X

Nachrichten-Archiv der Munich Young Leaders


Meldung

Die Munich Young Leaders diskutierten bei der Münchner Sicherheitskonferenz 2019 am frühen Abend des ersten Konferenztages mit Ivanka Trump, Tochter und Beraterin des Präsidenten der USA. Sie sprach über Frauen Empowerment in der internationalen Politik und stellte ihre »Women’s Global Development and Prosperity Initiative« vor.

mehr lesen


Meldung

Auch nach dem Brexit bleiben Großbritannien und die EU enge Verbündete. Doch würde eine gemeinsame Sicherheits- und Verteidigungspolitik der EU, die in Konkurrenz zur NATO stünde, eine Schwächung für die europäische Sicherheit bedeuten, meint Alan Mak, Abgeordneter im britischen House of Commons und Munich Young Leader 2019 auf FAZ.net.

mehr lesen


Meldung

Im Rahmen der 55. Münchner Sicherheitskonferenz kommt der elfte Jahrgang der Munich Young Leaders zusammen. Zu ihren Gesprächspartnerinnen gehören unter anderem Kersti Kaljulaid, Präsidentin der Republik Estland, und Ivanka Trump, Beraterin des Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika.

mehr lesen


Meldung

Putin wolle den Anschein wahren, in Russland würden demokratische Prozesse geachtet. Doch die Präsidentenwahl sei keine Wahl, sie bestünde aus Manipulation und Täuschung. Das meint Dimitri Androssow, Mitglied des Föderalen Politischen Rates der Partei der Volksfreiheit (PARNAS) und Munich Young Leader 2017 auf FAZ Online.

mehr lesen


Meldung

Migration wird zunehmend als Bedrohung und nicht als Chance gesehen. Nach Imen Ben Mohamed ist dies ein Fehler. Legale Wege der Migration und ein positiver Diskurs sind zwingend erforderlich, damit alle von Migration profitieren können.

mehr lesen


Meldung

Der Kairos, der richtige Moment zu handeln, ist für den Aufbau einer glaubwürden europäischen Verteidigungsunion gekommen, argumentiert Munich Young Leader Jean-Baptiste Jeangène Vilmer. Die EU muss ihrer Verantwortung gerecht werden und mehr für die europäische Verteidigung tun.

mehr lesen

to top