X
   
Aktuelles

Meldung

Neue Engagierte Städte gesucht!

Ab dem 01. Juli geht das Programm »Engagierte Stadt« in eine dritte Phase. In dieser steht vor allem eines im Mittelpunkt: Das Netzwerk Engagierter Städte zum größten bundesweiten Lernnetzwerk für bürgerschaftliches Engagement zu entwickeln. Dafür werden weitere Engagierte Städte gesucht.

Bundesweit größtes Lernnetzwerk

Bis 2023 soll das Netzwerk sukzessiv auf bis zu 100 Städte, Gemeinden und Stadtteile anwachsen. Allen bietet das Netzwerk ein breites Angebot an Austausch, Qualifizierung, Strategieberatung und Zusammenarbeit der Engagierten Städte miteinander. Das Ziel: Bürgerschaftliches Engagement und Beteiligung vor Ort durch gute Rahmenbedingungen, sektorübergreifende Zusammenarbeit und gemeinsames Lernen umsetzen.

Die Weiterentwicklung vom Förder- zum Netzwerkprogramm wird verstärkt durch die künftige Ansiedlung des Programmbüros der »Engagierten Stadt« beim Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE).

Neue Engagierte Städte gesucht!

Eine engere Zusammenarbeit vor Ort, eine engagementfreundlichere Stadt und die Entwicklung von individuellen Lösungen zur Stärkung von Engagement und Beteiligung – all dies ist möglich durch eine Mitwirkung im Netzwerk »Engagierte Stadt«. Mit dem Start der dritten Phase haben auch neue Städte, Gemeinden und Stadtteile mit 10.000 bis 250.000 Einwohnerinnen und Einwohnern die Möglichkeit zur Teilnahme an dem Programm.

Das Verfahren, mit dem Städte ihr Interesse bekunden können, startete am 31. März.

Hier geht’s zur Anmeldung
Pressemeldung
Engagierte Stadt


to top