X
   
Aktuelles

Meldung

Neues Schuljahr, neues Schülerforschungszentrum Hamburg!

Welche Farben haben Flammen? Wie belastet ist die Elbe durch Mikroplastik? Können Handy-Sensoren zum Forschen nützlich sein? Alle Forscherinnen und Forscher ab der 5. Klasse, die sich für Fragen aus Naturwissenschaft und Technik interessieren, sollten zur Einführungswoche ins Schülerforschungszentrum Hamburg kommen. Sie startet am 4. September.

Das Betreuerteam informiert über die Forscherkurse und offenen Angebote, bei denen Schülerinnen und Schüler an eigenen Projekten arbeiten können. Das Themenspektrum der Kurse reicht von Programmieren und Elektrotechnik über Boden- und Gesteinskunde bis hin zu Farb- und Wasseranalysen. Beim Freien Forschen können die Jungforscher Labore und Werkstätten des SFZ Hamburg nutzen, um eigenen Fragestellungen allein oder in Teams nachzugehen.

Eine Anmeldung für die Einführungswoche ist nicht nötig, die genauen Termine und weitere Hinweise gibt es unter www.sfz-hamburg.de.

Das Schülerforschungszentrum Hamburg ist ein gemeinsames Projekt von Behörde für Schule und Berufsbildung Hamburg, Joachim Herz Stiftung, Körber-Stiftung, NORDMETALL und Universität Hamburg. 



to top