X
   
Nachrichten-Archiv

Meldung

Mit einem neuen Format, dem »EUSTORY Next Generation Summit«, erweitert die Körber-Stiftung ihr Portfolio für junge Europäer im Feld der internationalen Verständigung. Der Summit richtet sich an Preisträger und Alumni aus den mehr als 20 nationalen Geschichtswettbewerben des EUSTORY Netzwerks. Die Bewerbungsplattform ist ab dem 1. Juni geöffnet.

mehr lesen


Meldung

Auf ihrer Jahrestagung in Lissabon hat das EUSTORY-Netzwerk mit Irland ein neues Mitglied aufgenommen. Die anwesenden Vertreter von 19 der im Netzwerk zusammengeschlossenen Wettbewerbe stimmten einstimmig für diese Vergrößerung des Netzwerks.

mehr lesen


Meldung

Mit der Eröffnung des Festivals »Theater der Welt« am 25. Mai wird Hamburg für 18 Tage zum Hafen für Künstlerinnen und Künstler aus aller Welt. Als Partner des Festivals richtet die Körber-Stiftung im KörberForum einen Raum für Debatten und Diskurse zu Kultur und Verständigung ein.

mehr lesen


Meldung

Am 8. Juni startet an der Universität Hamburg der 2. Kongress von Schülern und Wissenschaftlern für Schüler rund um die Themen Ozeane, Klimawandel und maritime Technologien. Die jungen Organisatoren sind durch den Schülerbeirat der Initiative NAT miteinander vernetzt. Schirmherrin ist Johanna Wanka, Bundesministerin für Bildung und Forschung.

mehr lesen

Meldung

Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig glaubt an die Bedeutung einer Zivilgesellschaft mit starken Organisationen für den Erhalt der Demokratie in Deutschland. Auch die Engagementförderung durch Stiftungen leistet aus ihrer Sicht dazu einen wichtigen Beitrag – nicht zuletzt das Netzwerkprogramm Engagierte Stadt.

mehr lesen


Meldung

Mit der Konzertreihe »Ferne Klänge« richtet sich die Elbphilharmonie gezielt an Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen. Der Auftakt der Reihe findet am 3. Juni im Haus im Park der Körber-Stiftung statt. Musikalisch gestaltet werden die »Fernen Klänge« vom Ensemble Resonanz.

mehr lesen

Mehr zu: Demenz Musik Kunst
to top