+
   

Nachrichten-Archiv

– Meldung

Die Körber-Stiftung begrüßte die beiden US-Senatorinnen Jeanne Shaheen und Elizabeth Warren zu einem Politischen Frühstück. Die Diskussion mit Mitgliedern des Bundestags und ausgewählten Experten war geprägt von den Krisensituationen in und außerhalb Europas.

weiter

– Meldung

Die großen Probleme dieser Zeit ließen sich ohne Europa und China nicht lösen, meint Thomas Paulsen, Vorstand der Körber-Stiftung, in der Süddeutschen Zeitung. Doch eine gemeinsame Chinapolitik aller 28 EU-Staaten liege in weiter Ferne.

 

weiter

– Meldung

Elf Menschen im Alter von 0 bis 100 lichtete der Fotograf Olaf Martens für eine gemeinsame Ausstellung der Körber-Stiftung und des Magazins GEO ab. Jetzt wird die Ausstellung für acht Wochen in Bad Herrenalb gezeigt.

weiter

– Meldung

Führungskräfte des bundesweiten Netzwerks »Soziales neu gestalten« (SONG) waren zu Gast bei der Körber-Stiftung, um sich über das Stiftungsprogramm »Engagierte Stadt« und das vielseitige Stiftungsangebot im »Haus im Park« zu informieren.

weiter

– Meldung

Die Theatergruppe des Haus im Park, 18 Akteure zwischen 16 und 76, setzen sich mit Fragmenten von Goethes Faust auseinander und fragen: Wonach streben wir wenn wir jung sind? Was würden wir lieber eintauschen gegen ein bisschen mehr Lebenszeit?

weiter

– Meldung

Wirtschaft und Arbeitswelt stehen vor einem dramatische Umbruch. Mit der Digitalisierung werden Jobs wegfallen, Geschäftsmodelle sich verändern und neue Qualifikationen benötigt. Entscheidend wird sein, dass die Führungskräfte ihre Mitarbeiter rechtzeitig auf diesen Wandel vorbereiten.

weiter

to top