+
   

Nachrichten-Archiv

– Meldung

»Lebensarbeitszeit« war das Thema des Poetry Festivals im Haus im Park der Körber-Stiftung. Gewinner David Friedrich gab zu bedenken, dass man einst zwar vor hatte, die Welt zu retten. Aber zwischen Job, Fitness-Center, Sex, Sportschau und Facebook sei dafür einfach keine Zeit geblieben.

weiter

– Meldung

Der Anstieg der Flüchtlingszahlen in den vergangenen Monaten führte zu großer Hilfsbereitschaft in der Bevölkerung. Diese Situation bedeutete für viele engagementstützende Organisationen rasches Handeln. In der Körber-Stiftung diskutierten einige »Engagierte Städte« ihr weiteres Vorgehen.

weiter

– Meldung

In einem Interview mit der Körber-Stiftung spricht die in Jekaterinburg geborene Schriftstellerin Alina Bronsky über die »russische Seele«, kritisiert Pauschal-Urteile über Russen und erzählt, woran man eine russische Mutter auf dem Spielplatz erkennt.

weiter

– Meldung

Anfang November wählen die Amerikaner ihre neue Präsidentschaft. Nach acht Jahren Obama stellt sich die Frage nach den zukünftigen Leitlinien amerikanischer Außenpolitik. Weitere Zurückhaltung oder stärkeres Engagement in der Welt? Video und Podcast!

weiter

– Meldung

Wie gelingen Kooperationen zwischen Schulen und außerschulischen Partnern im MINT-Bereich? Mit diesem Schwerpunktthema setzt sich die Tagung des MINTforum Hamburg am 11. Juli in der Hochschule für Angewandte Wissenschaften auseinander.

weiter

– Meldung

Computerbegeisterte Jugendliche hackten, bastelten und programmierten ihre Visionen einer besseren Gesellschaft. Die Körber-Stiftung unterstützte das Regionalevent von »Jugend hackt« in Hamburg. Dessen Motto lautet: »Mit Code die Welt verbessern«.

weiter

to top