+
   

Nachrichten-Archiv

– Meldung

Wie bleibt unser Sozialstaat generationengerecht? Brauchen wir radikale Reformen wie ein bedingungsloses Grundeinkommen? Diese Themen standen am 1. Dezember im Mittelpunkt der KörberKonferenz »Arbeit, Rente, unversorgt. Was uns übermorgen erwartet«.

weiter

– Meldung

Generalsekretär, Bundesvorsitzender, Bundestagsabgeordneter, Minister für Arbeit und Soziales, Vizekanzler – diese Ämter hatte Franz Müntefering inne. Am 2. Dezember sprach er mit Karin Haist, Körber-Stiftung, im KörberForum über die »After-Work«-Phase seines Lebens.

weiter

– Meldung

Der diesjährige Herbstbazar im Haus im Park war mit Abstand der erfolgreichste. Die Mitwirkenden verkauften Vogelhäuser, selbstgestrickte Socken, kalligrafisch gestaltete Karten und vieles mehr für einen guten Zweck. Knapp 1.900 Euro kamen zusammen, die nun dem Bergedorfer Verein Zornrot e.V. gespendet werden.

weiter

– Meldung

Eine aktuelle Umfrage im Auftrag der Körber-Stiftung zur Einstellung der Deutschen zu Leben, Arbeit, Rente und Alter zeigt: Nur zwei Prozent denken, dass die Rentenreformen ausreichen. Zwei Drittel erwarten, dass es jungen Menschen im Alter schlechter gehen wird als den Eltern.

weiter

to top