+
   

Nachrichten-Archiv

– Meldung

In einer aktuellen Umfrage des unabhängigen russischen Levada-Instituts nominierten fast 40% der 1600 befragten Russen Stalin als »herausragende Persönlichkeit aller Zeiten und Nationen«. In einem Gastbeitrag für das Berlin Policy Journal analysiert Gabriele Woidelko, Körber-Stiftung, die Rolle Stalins im heutigen Russland.

weiter

– Meldung

Das TONALi Finale im großen Saal der Elbphilharmonie hatte drei Siegerinnen. Alle drei hatten die Chance in dem überwältigenden Konzertsaal zu spielen und alle nahmen sie Preise mit nach Hause. Den ersten Preis gewann Lara Boschkor, die am 23. November im KörberForum spielen wird.

weiter

Meinung

Wenn Schulen beim Thema MINT erfolgreich sein wollen, müssen sie sich für außerschulische Lernorte und Initiativen öffnen, betont Matthias Mayer, Leiter des Bereichs Wissenschaft der Körber-Stiftung. Er äußerte sich am Rande des fünften Nationalen MINT Gipfels zu den Erfolgsbedingungen für MINT-Bildung.

weiter

Meldung

Der G20-Gipfel in Hamburg stand unter dem Motto »eine vernetzte Welt gestalten«. Es war eines der wichtigsten politischen Ereignisse in Deutschland im Jahr 2017. Die Körber-Stiftung und der Grassroots-Think Tank Polis180 stellten in mehreren Veranstaltungen schon vorab die drängenden Fragen der Weltgemeinschaft zur Debatte.

weiter

Meldung

Erneut wird die opera stabile zum Experimentierfeld für Nachwuchskünstler. »immer weiter« die neue zeitgenössische Opernproduktion mit dem Internationalen Opernstudio feiert am 7. Juli Premiere. Die Inszenierung ist Teil des Programms »opera stabile – a living lab« in Kooperation mit der Körber-Stiftung und weiteren Partnern.

weiter

Meldung

»Es ist wichtig, dass auch Schüler das UNESCO-Weltkulturerbe aus der Perspektive junger Menschen betrachten, denn Vielfalt ist die Grundlage unseres gemeinsamen Erbes«, betonte Botschafter Michael Mlyná, Vertreter des slowakischen Außenministeriums, bei der Preisverleihung des slowakischen EUSTORY-Geschichtswettbewerbs in Bratislava.

weiter

to top