X
   

Nachrichten-Archiv


Meldung

Am 6. und 7. Februar findet in den Räumlichkeiten der Körber-Stiftung das 9. Treffen des Arbeitskreises Engagementförderung statt. Es steht unter dem Titel »Demokratieförderung in Zeiten des Populismus«.

mehr lesen


Meldung

In Bergedorf ist ein Raum entstanden, in dem Menschen mit Demenz und ihre Partner oder Angehörige frei, kreativ und grenzenlos gestalten können. Seit April 2017 treffen sie sich im offenen Atelier im Haus im Park. Im Kulturzentrum der Körber-Stiftung finden sie Zeit und Raum zur Begegnung mit Farben, Material, sich selbst und der Kunst.

mehr lesen

Mehr zu: Kunst Demenz

Meldung

Eine steigende Gruppe von Menschen suche nach einer neuartigen Verbindung von Arbeit, Bildung und Engagement für das dritte Lebensalter, die ihnen auch Sinn vermittele, meint Silvia Dabo-Cruz, die die Geschäftsstelle der Universität für das 3. Lebensalter in Frankfurt leitet. Im Grunde sei das die Suche nach neuen gesellschaftlichen Formen.

mehr lesen

Mehr zu: Alter Lernen Bildung

Meldung

Auch die Wissenschaft leide unter einer derzeitigen Glaubwürdigkeitskrise der gesellschaftlichen Eliten, sagt Martin Stratmann, Präsident der Max-Planck-Gesellschaft und Kuratoriums-Vorsitzender des Körber-Preises für die Europäische Wissenschaft. Sein Vorschlag: Keine unrealistischen Erwartungen wecken und mehr öffentlichen Diskurs wagen.

mehr lesen


Meldung

In der »Neue Zürcher Zeitung« analysiert Liana Fix, Körber-Stiftung, Russlands neue globale Außenpolitik. Das Land sei international aktiv wie nie zuvor, aber ohne Vision für eine neue Weltordnung. Unter Putin agiere Russland wieder in klassischer Großmachtmanier. Die Konfrontation mit dem geschwächten Westen zeitige Erfolge.

mehr lesen


Meldung

Abbas Araghchi, stellvertretender Außenminister des Irans für Politische Angelegenheiten, sprach in Berlin über die Zukunft des Nuklearabkommens. Hierbei ging er sowohl auf die Bedeutung des Abkommens für die Stabilität des Nahen Ostens, als auch auf die Entwicklungen und Herausforderungen in Teherans Beziehungen zu den USA und der EU ein.

mehr lesen

Mehr zu: Iran Atomabkommen
to top