+
   

Nachrichten-Archiv

– Meldung

Mateusz Morawiecki, Ministerpräsident der Republik Polen, hielt anlässlich seines Antrittsbesuchs in Deutschland am 16. Februar auf Einladung der Körber-Stiftung eine Rede in Berlin. Sein Thema: »In pursuit of Europe‘s future. Between Polish and German identity«. Aktuelles Video!

 

weiter

– Meldung

Experten geraten gegenwärtig zunehmend in eine Krise: Sie verlieren an Ansehen, Autorität und Vertrauen. Das betrifft auch die Wissenschaft. Im Arbeitskreis Wissenschaft und Forschung des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen fragte Matthias Mayer, Körber-Stiftung, wie ein konstruktiver Dialog zwischen Wissenschaft und Gesellschaft aussehen könnte.

weiter
– Meldung

Die zunehmend ungemütliche Nachbarschaft Europas verlange eine angemessene strategische Kultur. Es sei Zeit, sich an die Arbeit zu machen, meint Julia Friedlander auf FAZ.net. Sie ist Munich Young Leader und Direktorin für die Europäische Union, Süd-Europa und wirtschaftliche Angelegenheiten im Nationalen Sicherheitsrat der Vereinigten Staaten.

weiter

– Meldung

Das kommende Frühjahr und der Sommer stehen im Haus im Park ganz im Zeichen der Themen Engagement, Alter, Pflege und Vielfalt. Dabei haben die Engagierten des Haus im Park in verschiedenen Formaten von der Idee, über die Organisation bis hin zur Umsetzung Bühnenreifes entwickelt.

weiter

– Meldung

Anfang Februar stellte die EU sechs Staaten des Westbalkans einen Beitritt zur Union bis 2025 in Aussicht – eine strategische Überlegung zur Korrektur alter Fehler. Denn: Auch ohne vitale Interessen nutze Russland den Balkan als Bühne der Machtprojektion, erläutert die Historikerin Marie-Janine Calic gegenüber der Körber-Stiftung.

weiter

– Meldung

Während der russisch-ukrainische Konflikt in der Ostukraine andauert, diskutiert die internationale Gemeinschaft über eine UN-Friedensmission. Wie kann neue Bewegung in die festgefahrenen Gespräche werden? Der Sicherheitsexperte Dominik P. Jankowski und Liana Fix, Körber-Stiftung, analysieren die Chancen und Herausforderungen.

weiter

to top