+
   

Nachrichten-Archiv

– Meldung

Trotz der historischen Erfahrungen mit Deutschland sehen 74 Prozent befragter Polen keine militärische Gefahr mehr aus dem Nachbarland. Die aktuellen Ergebnisse des »Deutsch-polnischen Barometers 2018« wurden beim Bergedorfer Gesprächskreis der Körber-Stiftung vom 21. bis 23. Juni in Warschau präsentiert.

weiter

– Meldung

Die Hamburger Körber-Runde zur internationalen Politik sprach über die russische Außen- und Sicherheitspolitik. Welche Implikationen hat sie für die russisch-europäische Beziehung? Wie steht Russland dem Westen und der Welt gegenüber? Gesprächspartner war Dmitri Trenin, Direktor des Carnegie Moscow Center.

weiter

– Meldung

Bereits zum dritten Mal haben sich Vertreterinnen und Vertreter aus den Bundesländern zum Round-Table-Gespräch in Berlin getroffen, um sich über die Entwicklung der MINT-Regionen auszutauschen. Im Mittelpunkt der Diskussion standen die Themen Digitalisierung und Qualitätsentwicklung.

weiter

– Meldung

Das deutsch-russische Verhältnis ist an einem Tiefpunkt angelangt. Andrey Kortunov, Generaldirektor des Russian International Affairs Council (RIAC) in Moskau, und Liana Fix, Programmleiterin im Bereich Internationale Politik der Körber-Stiftung, beleuchten Perspektiven für eine zukünftige deutsche Russlandpolitik.

weiter

– Meldung

Im Vorfeld des diesjährigen NATO-Gipfels in Brüssel erläuterte NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg im Rahmen eins Politischen Frühstücks in Berlin seine Sicht auf aktuelle Spannungen in den transatlantischen Beziehungen und ihre Implikationen für die Zukunft der Allianz.

weiter

– Meldung

Wie funktioniert eigentlich Forschen? Was ist dabei anders als Physik- oder Chemie-Unterricht in der Schule? Am 15. Juni feiert das Schülerforschungszentrum Hamburg Geburtstag und lädt alle Interessierten ein: Von 17 bis 20 Uhr präsentieren junge Forscherinnen und Forscher ihre Projekte und stehen auch für Fragen bereit.

weiter

to top