+
   

Nachrichten-Archiv

– Meldung

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung lud in Berlin zum Tag der Talente ein. Mehr als 300 Preisträgerinnen und Preisträger bundesweiter Schülerwettbewerbe nahmen in diesem Jahr an dem dreitägigen Programm teil, darunter 15 Preisträgerinnen und Preisträger des Geschichtswettbewerbs des Bundespräsidenten.

weiter

– Meldung

Die Zukunft unserer Gesellschaft kann auf die Potenziale der Älteren bauen. Das ist das Ergebnis einer aktuellen forsa-Umfrage im Auftrag der Körber-Stiftung unter 50- bis 75-Jährigen. 75 Prozent der Befragten sind bereit, sich gesellschaftlich zu engagieren. Die Gründung eines sozialen Unternehmens ist für jeden Fünften (19 Prozent) denkbar.

weiter

– Meldung

Zhou Xiaochuan, Präsident der China Society of Finance and Banking und früherer Gouverneur der chinesischen Volksbank, sprach in Berlin über die Wahrnehmung Chinas in Deutschland und Europa und die europäische Rolle im Handelsstreit zwischen China und den USA.

weiter

– Meldung

Soziales Unternehmertum ist auch im Alter möglich. Die Körber-Stiftung schreibt erstmals einen Preis für soziale Gründerinnen und Gründer 60plus aus. Mit je 60.000 Euro werden drei Menschen ab 60 Jahren ausgezeichnet, die mit einer eigenen Organisation gesellschaftliche Herausforderungen lösen.

weiter

– Meldung

Der 52. Deutsche Historikertag, einer der größten geisteswissenschaftlichen Kongresse Europas, diskutiert vom 25. bis 28. September in Münster über gespaltene Gesellschaften. Auch die Körber-Stiftung steuert Vorträge und Sektionen bei. Am Vorabend spricht der Politikwissenschaftler Herfried Münkler über »Zusammenhalt und Demokratie in der Krise«.

weiter

– Meldung

Sieht einfach aus, braucht aber viel Erfahrung. Wie man richtig hobelt, sägt oder Holz miteinander verbindet, erfahren Schülerinnen und Schüler der BSO7 in der Holzwerkstatt des Haus im Park der Körber-Stiftung. Als Vorbereitung auf ein Berufspraktikum können sie seit Mitte September die Werkstatt regelmäßig besuchen.

weiter

to top