+
   

Nachrichten-Archiv

– Meldung

Der Hamburger MINT-Tag bietet den Fächern Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik das, was Musik und Sport längst haben: eine Bühne und Aufmerksamkeit. Der 29. November begann in den Hamburger Schulen mit einem Wettbewerb und bis in den Abend gab es vielerorts Mitmach- und Experimentieraktionen.

weiter

– Meldung

Auch die Slowakei hat den globalen UN-Migrationspakt abgelehnt. In diesem Fall, könne er »nicht wirklich weitermachen«, hatte der slowakische Außenminister Miroslav Lajčák schon auf dem Berliner Forum Außenpolitik gegenüber der Körber-Stiftung betont. Lajčák war bis September Präsident der UN-Vollversammlung und hatte den Pakt mitkonzipiert.

weiter

– Meldung

Bundesweit sind derzeit Schülerinnen und Schüler auf Spurensuche, erforschen und entdecken für den aktuellen Geschichtswettbewerb die Geschichte ihrer Familien und Heimatorte. Was lernen sie dabei? Wo liegen Fallstricke? Heike Wolter, Geschichtsdidaktikerin an der Universität Regensburg, gibt Antworten.

weiter

– Meldung

In Ostmitteleuropa stellen immer mehr Stimmen das Verhältnis zum Europäischen Projekt in Frage. Es herrscht Skepsis gegenüber den seit 1989 geschaffenen demokratischen Institutionen. Die tschechische Schriftstellerin Radka Denemarková und der slowakische Schriftsteller und Journalist Michal Hvorecký fordern neue europäische Visionen.

weiter

– Meldung

Für den 27. November hatte die Körber-Stiftung in Kooperation mit dem Auswärtigen Amt zum Berlin Foreign Policy Forum eingeladen. Unter dem Oberthema »Unite or Decline: Europe’s Future in an Unruly World« diskutierten die deutschen und internationalen Teilnehmenden die wichtigsten außenpolitischen Herausforderungen für Deutschland und Europa.

weiter

– Meldung

Eiszeit in den transatlantischen Beziehungen: 73 Prozent der Deutschen bewerten das Verhältnis zu den USA als »schlecht« oder »sehr schlecht«. Das zeigt eine repräsentative Umfrage im Auftrag der Körber-Stiftung zur Sicht der Deutschen auf die Außenpolitik. Alle Ergebnisse finden Sie jetzt in »The Berlin Pulse«.

weiter

to top