+
   

Nachrichten-Archiv

– Meldung

Ist die Idee des »Commonwealth 2.0« in Großbritannien eine Fehlinterpretation vergangener kolonialer Größe?In der neuen Ausgabe des Audio-Podcasts History & Politics sprechen wir mit dem Historiker Philip Murphy über den Umgang mit dem kolonialen Erbe Großbritanniens in Zeiten des Brexits.

weiter

– Meldung

Einmal im Jahr bringt das Internationale Opernstudio der Hamburgischen Staatsoper ein Werk auf die Bühne der opera stabile. In dieser Spielzeit haben sich die jungen Sängerinnen und Sänger Dmitri Schostakowitschs »Moskau, Tscherjomuschki« vorgenommen.

weiter

– Meldung

Eine der ältesten Städte Europas ist Kulturhauptstadt 2019: Plowdiw im Süden Bulgariens. Für das EU-Land eine Chance, mehr Aufmerksamkeit auf seine kulturelle Vielfalt zu lenken, meint Swetlana Kuyumdzhiewa, Künstlerischen Direktorin von »Plowdiw 2019«.

weiter

– Meldung

Den mit einer Million Euro dotierten Körber-Preis für die Europäische Wissenschaft erhält der deutsche Physiker, Mathematiker und Informatiker Bernhard Schölkopf. Er hat mathematische Verfahren entwickelt, die maßgeblich dazu beitrugen, der Künstlichen Intelligenz (KI) zu ihren jüngsten Höhenflügen zu verhelfen.

weiter

– Meldung

Auf der Shortlist des Deutschen Studienpreises steht auch eine Chemikerin. Elisabeth Kreidt entwickelte Bausteine für molekulare Nanocodes, die sich zur Datensicherung in Miniaturform eignen. Sie ist eine von 29 Promovierten, die für den Deutschen Studienpreis 2019 nominiert sind.

weiter

– Meldung

Das zweite Netzwerktreffen des MINTforums Schleswig-Holstein gab den außerschulischen Bildungspraktikern Gelegenheit, Arche Warder als außerschulischen Lernort kennenzulernen: Auf dem 40 ha großen Gelände leben über 80 verschiedene Nutztierrassen, es ist somit Europas größtes Zentrum zum Erhalt alter Rassen.

weiter

to top