– Meldung

Der Trump-Konkurrent plant im Fall eines Sieges den Schulterschluss mit verbündeten Demokratien. Doch davon muss er nicht nur seine Landsleute überzeugen, sondern auch die Europäer. Nora Müller und Felicitas von Loë haben in einem Gastbeitrag für ZEIT ONLINE die geplante Demokratieoffensive Bidens beleuchtet.

weiter

– Meldung

Niels Annen, Staatsminister im Auswärtigen Amt, Wolfsohn History Preisträgerin Mary Fulbrook und Menschenrechtsanwalt Philippe Sands diskutierten mit Lorenz Hemicker über die heutige Wahrnehmung und politische Relevanz von historischer Schuld.

weiter

Meldung

Vor rund fünf Jahren hat Lisa Querner am Geschichtswettbewerb 2014/15 »Anders sein. Außenseiter in der Geschichte« teilgenommen. Gemeinsam mit ihrer damals 10. Klasse des Hamburger Luisengymnasiums erforschte die heute 22-Jährige eine scheinbar verdrängte Geschichte. Louisa Lorenzen hat mit ihr gesprochen.

weiter
– Meldung

Die Pandemie hat uns alle vor neue Aufgaben gestellt ­ – auch die Wissenschaft. Beim diesjährigen Siggener Kreis debattierten Experten und Expertinnen über Kommunikationsstrategien, realistisches Erwartungsmanagement und Herausforderungen für junge Forschende. Matthias Mayer, Leiter des Bereichs Wissenschaft, verfasste den Siggener-Impuls 2020 mit.

weiter

– Meldung

Der international renommierte Rechtsprofessor und Jurist Philippe Sands diskutierte mit den Mitgliedern der Körber History Reflection Group in einem virtuellen Round-Table-Gespräch seine persönliche und familiäre Geschichte und Verbindung zur ukrainischen Stadt Lviv.

weiter

– Meldung

Der polnische Außenminister, Professor Dr. Zbigniew Rau, traf sich auf Einladung der Körber-Stiftung zu einem Politischen Frühstück mit Vertreter/innen aus Bundestag und Ministerien, sowie Expert/innen aus Think Tanks. Nach seiner Ernennung im August nutzte Professor Dr. Rau den Besuch, um die Eckpfeiler der polnischen Außenpolitik darzulegen.

weiter