+
   

Nachrichten-Archiv

– Meldung

In Belarus demonstriert die Bevölkerung seit August 2020 für demokratische Reformen. Regierung und Behörden gehen massiv gegen die Proteste vor und der Rest Europas bleibt überwiegend in der Rolle des Zuschauers. Über die Situation des Landes spricht die belarussische Philosophin Olga Shparaga in der neuen Folge des History & Politics Podcast.

weiter

– Meldung

Eine repräsentative Umfrage im Auftrag der Körber-Stiftung zeigt: Die Bedrohung von Kommunalpolitikerinnen und -politikern ist eine Gefahr für die Demokratie. Anlass der Befragung, an der mehr als 1.600 Bürgermeisterinnen und Bürgermeister teilnahmen, ist die Freischaltung des Portals »Stark im Amt« durch seinen Schirmherrn Bundespräsident...

weiter

– Meldung

Ivan Korčok, Außenminister der Slowakischen Republik, sprach mit Abgeordneten des Deutschen Bundestages, Vertreter/innen des Auswärtigen Amts und Expert/innen außenpolitischer Think Tanks über die EU in einer post-pandemischen Welt.

weiter

– Meldung

Die afghanische Unternehmerin und Autorin Zohre Esmaeli ist Gastrednerin der diesjährigen fünften »Rede zum Exil« am 26. April. In ihrer Ansprache schildert sie die Hintergründe ihrer Flucht, geht auf das Spannungsfeld von traditioneller Kultur und neuer Freiheit ein und wirft Schlaglichter auf die Verluste und Chancen eines Lebens im Exil.

weiter

– Meldung

Die Eingeloggt!-Woche vom 16. bis 22. August 2021 lädt Menschen ab 50 dazu ein, ihre Begeisterung für das Bloggen, Surfen im Internet und Eintauchen in virtuelle Welten, aber auch das Programmieren zu entdecken.

weiter

– Meldung

Eine der großen Herausforderungen für die Demokratie sind die immer zahlreicher und aggressiver verbreiteten Verschwörungsmythen, die häufig auch den Vorwand bilden, um Politikerinnen und Politiker verbal oder physisch anzugreifen.

weiter

to top