+
   
Nachrichten-Archiv
  • Cäcilia Riederer<br />(Foto: Andreas Laible)

  • - Meldung

    Cäcilia Riederer gewinnt Nachwuchspreis der »Goldenen Bild der Frau«

    Engagement für Menschen mit Demenz im Rampenlicht: Auf der Preisverleihung der »Goldenen Bild der Frau«-Gala wurde Cäcilia Riederer für ihr Engagement für Menschen mit Demenz mit dem Nachwuchs-Überraschungspreis ausgezeichnet.

    Seit zwei Jahren bringt die 16-Jährige gemeinsam mit Schulfreundinnen regelmäßig Abwechslung und Freude in eine Gruppe Demenzerkrankter, die dienstags im Haus im Park der Körber-Stiftung betreut werden. Den entscheidenden Impuls bekam Cäcilia durch einen Workshop zum Thema Demenz. Sie beschloss selbst aktiv zu werden und den Betroffenen ein bisschen Fröhlichkeit in ihren Alltag zu bringen.

    Gemeinsam mit engagierten Freudinnen und der Unterstützung des Haus im Park gründete sie die Gruppe DeJou, eine Wortschöpfung aus den Begriffen ‚Demenz‘, ‚Jugend‘ und ‚You – Du‘. Die neun Schülerinnen schenken Menschen mit Demenz mit »Alzpoetry« schöne Erlebnisse. Es wird gespielt, gesungen und über altbekannte Gedichte und Lieder, vorgetragen mit viel Gestik, Mimik und Körperkontakt, treten die Mädchen mit den Demenzerkrankten in Kontakt. Mit Erfolg: Die ganze Gruppe macht mit – und manch einem fällt das Singen und Lachen plötzlich wieder ganz leicht. »Wir gratulieren Cäcilia herzlich zu dieser Auszeichnung. DeJou gibt ein tolles Beispiel für kreatives und eigeninitiatives Engagement Jüngerer für Ältere und den angstfreien Umgang mit dem Thema Demenz«, freut sich Doris Kreinhöfer, Leiterin Bereich Prävention und Gesundheit Haus im Park, die die Dejou-Gruppe um Cäcilia begleitet und die Lokale Allianz für Menschen mit Demenz auf den Weg gebracht hat.


    to top