+
   
Nachrichten-Archiv
  • v.l. Anita Gohdes, Svenja Hinderer, Tim Neelmeier<br />(Fotos: Körber-Stiftung/<br />David Ausserhofer)

  • - Meldung

    Die Preisträger des Deutschen Studienpreises 2015 stehen fest

    Die drei Spitzenpreise gehen an die Politikwissenschaftlerin Anita Gohdes von der Universität Mannheim, die Chemikerin Svenja Hinderer von der Universität Stuttgart und den Rechtswissenschaftler Tim Neelmeier von der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.

    Mit dem Deutschen Studienpreis zeichnet die Körber-Stiftung exzellente Dissertationen mit je 25.000 Euro aus, die besonders hohe gesellschaftliche Relevanz haben. Anita Gohdes zeigt am Beispiel Syriens, wie Diktatoren das Internet zur Repression nutzen. Svenja Hinderer hat die Beschaffenheit des menschlichen Herzklappengewebes analysiert, um ein Hybridmaterial für mitwachsende Implantate zu entwickeln. Tim Neelmeier zeigt, wie das Strafrecht ohne Gesetzesänderung auch die kaufmännische und ärztliche Leitung der Krankenhäuser zur Verantwortung ziehen kann.

    Pressemeldung


    to top