+
   
Nachrichten-Archiv
  • Foto: Elisa Broß/Niklas Söder

  • - Meldung

    Kooperation mit den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern

    Die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern haben in dieser Woche ihr Programm für den Festivalsommer 2016 veröffentlicht. Die Körber-Stiftung setzt auch in 2016 ihre Kooperation mit den Festspielen fort.

    Hintergrund für das Engagement sind die erfolgreichen Initiativen des Teams rund um den Intendanten Dr. Markus Fein, in den Festspielen neue Musikformate und Begegnungen mit Künstlern und Werken zu etablieren. So haben beispielsweise im Sommer 2015 beim Pavillon »360 Grad Viola« die Studierenden Elisa Broß und Niklas Söder vom Department Design der Hamburger Hochschule für Angewandte Wissenschaften eine begehbare Installation rund um das Thema Bratsche mit dem Titel »Vom Wald zum Klang« entworfen. Sie gab den Besuchern des dreitägigen »Festivals im Festival« die Gelegenheit, das Instrument von unterschiedlichster Weise zu betrachten.

    Video »360° Viola«


    to top