+
   
Nachrichten-Archiv
  • Foto: Joerg Farys
  • - Meldung

    Qualität im Blick - MINT:Barcamp 2018

    Bereits zum sechsten Mal treffen sich MINT-Regionen-Macherinnen und –Macher zum Kennenlernen, Netzwerken und Ideen entwickeln in Hamburg. Im Mittelpunkt des diesjährigen MINT:Barcamps am 28. September steht das Thema Qualitätsentwicklung. Anmeldung ab sofort!

    Regionale Netzwerke für die MINT-Bildung funktionieren überall anders. Sie haben unterschiedliche Schwerpunkte, Trägerstrukturen, Dimensionen und nicht zuletzt regionale Besonderheiten. Dennoch gibt es viele gemeinsame Themen und Herausforderungen, mit denen sich die Netzwerkerinnen und Netzwerker vor Ort beschäftigen. Einmal im Jahr gibt es daher die Möglichkeit, sich beim MINT:Barcamp im Hamburger KörberForum auszutauschen.

    In diesem Jahr wird das Thema Qualitätsentwicklung in den Blick genommen. Welche Ziele verfolgen außerschulische Lernorte und MINT-Projekte? Wie lässt sich ihre Wirkung messen? Und was kommt bei der Zielgruppe wirklich an? Dr. Janna Pahnke von der Stiftung Haus der kleinen Forscher wird in das Thema einführen und über die Entwicklung des neuen Leitfadens »Quasi« zur Selbstevaluation von MINT-Projekten berichten. Im Verlauf der Veranstaltung wird es die Möglichkeit geben, dieses Tool und seine Einsatzmöglichkeiten näher kennenzulernen.

    Die weitere Veranstaltung findet – wie gewohnt – als Barcamp statt, d.h. die Teilnehmenden gestalten die Tagung selbst. Sie bieten vorab oder direkt vor Ort Sessions zu Themen, Projekten oder Herausforderungen an, die sie derzeit beschäftigen und zu denen sie den Austausch suchen. Das Tagungsprogramm wird gemeinsam gestaltet und die Verteilung der Sessions festgelegt.

    MINT-Netzwerkerinnen und –Netzwerker können sich ab sofort hier anmelden


    to top