X
   
Nachrichten-Archiv

Meldung

Bei einer Preisverleihung in Moskau griffen Nationalisten Preisträger, Gäste und Mitarbeiter der Körber-Stiftung an. »Das ist ein Angriff auf die offene Gesellschaft und die freie Meinungsäußerung«, zeigt sich Sven Tetzlaff, Bereichsleiter Bildung und selbst Opfer einer Attacke, betroffen.

mehr lesen


Meldung

Jamal Khashoggi, General Manager and Editor-in-Chief, Al-Arab News Channel, und Botschafter Dr. Hossein Mousavian, sprachen über die Beziehungen zwischen Saudi-Arabien und Iran im Lichte der aktuellen Entwicklungen im Nahen Osten.

mehr lesen


Meldung

Russland und der Westen richteten sich in einer neuen Normalität ein, schreibt Nora Müller, Leiterin des Bereichs Internationale Politik der Körber-Stiftung, in der Neue Zürcher Zeitung. Es gehe nicht mehr um Partnerschaft, sondern um strategische Konkurrenz.

mehr lesen


Meldung

Kaum politische Fortschritte, gegenseitige Wirtschaftssanktionen, verlorenes Vertrauen – die Beziehungen zwischen Russland und Europa stecken in der Krise. Eine Umfrage der Körber-Stiftung in Deutschland und Russland zeigt: Dennoch klare Mehrheiten für eine Zusammenarbeit.

mehr lesen


Meldung

Schüles Buchprojekt macht Fortschritte. Zur Zeit sitzt er auf einer Mittelmeer-Insel, um über Lebensarbeitszeit nachzudenken. Ein Luxusleben? »Ich bin hier, um hart zu arbeiten, mit strenger Disziplin, konzentriert, motiviert.«

mehr lesen


Meldung

In der letzten Veranstaltung seiner Reihe zum Thema »Flucht und Migration» fragt das Bildungdbündnis Bergedorf am 28. April im Bergedorfer Kulturzentrum LOLA: »Wohnen – Lernen – Arbeiten: Was muss jetzt passieren?«

mehr lesen

to top