X

Paris Peace Forum 2018

Das erste Paris Peace Forum fand vom 11. bis 13. November 2018 in der Grande Halle de La Villette statt. 100 Jahre nach dem Ende des Ersten Weltkriegs eröffneten der französische Präsident Emmanuel Macron, Bundeskanzlerin Angela Merkel und der Generalsekretär der Vereinten Nationen, Antonio Guterres, gemeinsam mit 70 Staats- und Regierungschefs sowie Vorsitzenden internationaler Organisationen das Forum. Die Körber-Stiftung war als Gründungsmitglied des Paris Peace Forum aktiv in die Organisation und inhaltliche Ausgestaltung und Durchführung des Forums involviert.

Während der drei Veranstaltungstage standen konkrete Initiativen, die multilaterale Zusammenarbeit stärken und fördern, im Zentrum des Forums. Im »Space for Solutions« wurden 121 Global Governance-Initiativen aus 40 Ländern und von 10 internationalen Organisationen vorgestellt. Darüber hinaus konnten die Projektleiter und -leiterinnen ihre Ideen in zahlreichen Pitches und sogenannten Braindates vorstellen und mit den Teilnehmenden diskutieren. Im »Space for Innovation« erarbeiteten 80 internationale Entwickler und Expertinnen digitale Lösungen zum Thema Transparenz von Finanzdaten. Der »Space for Debates« regte den Dialog über Querschnittsthemen der Global Governance an. Akteure aus Politik, Wirtschaft, Zivilgesellschaft und anderen Bereichen kamen in über 70 Gesprächen, Fishbowl-Diskussionen, Brainstorms, »Meisterklassen« und Pressekonferenzen zusammen, um gemeinsam Ideen und Lösungen für einen nachhaltigen Frieden zu entwickeln.

Im Rahmen des vielseitigen Programms kuratierte die Körber-Stiftung drei Veranstaltungen:

Sonntag, 11. November 2018:
Multilateralismus in Gefahr?

Im Anschluss an die Eröffnung des Paris Peace Forum moderierte Nora Müller, Leiterin des Bereichs Internationale Politik der Körber-Stiftung, eine Roundtable-Diskussion zum Thema »Multilateralismus in Gefahr?«. Zu den Diskutanten zählten Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin, Alpha Barry, Außenminister von Burkina Faso, und der Botschafter der Republik Tschad in Frankreich, Amine Abba Sidick.

Video

Montag, 12. November 2018:
Restoring Faith in the UN Security Council

Wie kann man das Vertrauen in den UN Sicherheitsrat wiederherstellen? Wie sollte eine mögliche Reform des Sicherheitsrats aussehen? Darüber diskutierten Nadia Murad, Friedensnobelpreisträgerin 2018, Martin Kobler, Deutscher Botschafter in Pakistan, Almut Wieland-Karimi, Direktorin des Zentrum für internationale Friedenseinsätze (ZIF), Smail Chergui, Kommissar für Frieden und Sicherheit der Afrikanischen Union und Bruno Stagno Ugarte, stellvertretender Geschäftsführer für Advocacy von Human Rights Watch – moderiert von Ian Bremmer, Präsident der Eurasia Group.

Video

Dienstag, 13. November 2019:
Between Words and War: International Sanctions in Question

Die Zukunft von Sanktionen als Mittel der internationalen Politik debattierten JIN Keyu, Professorin im Department of Economics der London School of Economics, Igor Yurgens, Vorsitzender des Institute of Contemporary Development, und Francois Heisbourg, Vorsitzender des International Institute for Strategic Studies unter der Moderation von Kevin Rudd, ehemaliger Premierminister Australiens und Präsident des Asia Society Policy Institute.

Video

Fotos (3): Körber-Stiftung/Olivier Rimbon Foeller

alle Videos   zum Programm   zu den Projekten

Fotogalerie

  • Die Grande Halle de La Villette in Paris    
  • Ankunft der Staats- und Regierungschefs zur Eröffnung des Paris Peace Forum, 11. November    
  • Ankunft der Staats- und Regierungschefs zur Eröffnung des Paris Peace Forum, 11. November    
  • Eröffnung des Paris Peace Forum durch Trisha Shetty, Vizepräsidentin des Steering Committee des Forums    
  • Begrüßung der Staats- und Regierungschefs und Teilnehmenden des Paris Peace Forum durch Emmanuel Macron    
  • Auftaktrede von Bundeskanzlerin Angela Merkel    
  • Auftaktrede des UN-Generalsekretärs Antonio Guterres    
  • Diskussion zum Thema »Effektivität von Multilateralismus« mit Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin, Alpha Barry, Außenminister von Burkina Faso, und Amine Abba Sidick, Botschafter der Republik Tschad in Frankreich – moderiert von Nora Müller, Leiterin Bereich Internationale Politik der Körber-Stiftung    
  • Pitches im Space for Solutions    
  • Diskussion mit einer Projektleiterin im Space for Solutions    
  • Begrüßung von Thomas Paulsen, Mitglied des Vorstands der Körber-Stiftung, zur Diskussion »Restoring Faith in the UN Security Council«, 12. November    
  • »Restoring Faith in the UN Security Council« – kuratiert von der Körber-Stiftung: Martin Kobler, Deutscher Botschafter in Pakistan, Almut Wieland-Karimi, Direktorin des Zentrum für internationale Friedenseinsätze (ZIF), Smail Chergui, Kommissar für Frieden und Sicherheit der Afrikanischen Union, Bruno Stagno Ugarte, ehemaliger Außenminister Costa Ricas und Deputy Executive Director for Advocacy von Human Rights Watch – moderiert von Ian Bremmer, Präsident der Eurasia Group    
  • »Restoring Faith in the UN Security Council« – kuratiert von der Körber-Stiftung: Diskussion in der Agora, 12. November    
  • »Restoring Faith in the UN Security Council« – kuratiert von der Körber-Stiftung: Diskussion in der Agora, 12. November    
  • »Restoring Faith in the UN Security Council« – kuratiert von der Körber-Stiftung: Kommentar von Nadia Murad, Friedensnobelpreisträgerin und UN Sonderbotschafterin    
  • Fragen an die Diskutanten aus dem Publikum    
  • »Between Words and War: International Sanctions in Question« – kuratiert von der Körber-Stiftung : Diskussion im Auditorium, 13. November    
  • »Between Words and War: International Sanctions in Question« – kuratiert von der Körber-Stiftung: Kevin Rudd, ehemaliger Präsident Australiens und Präsident des Asia Society Policy Institute, JIN Keyu, Associate Professor im Department of Economics der London School of Economics, Igor Yurgens, Vorsitzender des Institute of Contemporary Development, und Francois Heisbourg, Vorsitzender des International Institute for Strategic Studies    
  • Diskussion mit einer Projektleiterin im Space for Solutions    
  • Pitches im Space for Solutions    
  • Die Grande Halle de La Villette    
  • Fotos: Körber-Stiftung/Olivier Rimbon Foeller

    to top