+
   
Aktuelles
  • v.l. Stefan Münker, Medienphilosoph; Jan-Hinrik Schmidt, Soziologe<br />(Fotos: privat; Hans-Bredow-Institut)

  • - Meldung

    Pointing Science: Digitales Wir

    Die Digitalisierung verändert unser Leben radikal. Soziale Netzwerke und »smarte« Technologien bestimmen unser Zusammenleben und die eigene Identität, aber auch den Begriff der Privatsphäre neu.

    Über Internetkonzerne und Geheimdienste, die unsere Daten sammeln, regen wir uns auf. Aber in sozialen Netzwerken veröffentlichen wir fast alles. Brauchen wir grundlegend neue Regeln für das digitale Miteinander? Und wer soll diese bestimmen? In der Neuausgabe der Reihe »Pointing Science« erkundete der Bereich Wissenschaft der Körber-Stiftung am 11. November im KörberForum gemeinsam mit Wissenschaftlern, Netzaktivisten, Künstlern und Philosophen das Voranschreiten der digitalen Revolution. Durch Abstimmung per Laserpointer entschied das Publikum, wer zu Wort kommt – einer der anwesenden Experten, ein Beitrag aus den eigenen Reihen oder ein Interviewpartner im Videoclip.

    Video


    to top