X

Politisches Frühstück mit Irakli Alasania in Brüssel

Brüssel, 26. Februar 2014

Irakli Alasania, Verteidigungsminister Georgiens, sprach beim dritten Politischen Frühstück von Körber-Stiftung und Carnegie Europe in Brüssel mit hochrangigen Vertretern verschiedener europäischer Behörden und ausgewählten Experten. Alasania erläuterte die derzeitige Annäherung Georgiens an die EU und NATO. Er unterstrich die bestehenden Herausforderungen im Verhältnis mit Russland.

Bereits seit vielen Jahren lädt die Körber-Stiftung regelmäßig einen kleinen Kreis hochrangiger außenpolitischer Akteure zu Politischen Frühstücken und Hintergrundgesprächen in Berlin ein. Wie beim Bergedorfer Gesprächskreis findet das vertrauliche Gespräch unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Seit dem vergangenen Jahr veranstaltet die Körber-Stiftung in Kooperation mit Carnegie Europe Politische Frühstücke und Hintergrundgespräche auch in Brüssel.

Siehe auch:

to top