X

Hintergrundgespräch mit Lee Hsien Loong

Berlin, 3. Februar 2015

Lee Hsien Loong, Premierminister der Republik Singapur, sprach in Berlin mit Mitgliedern des Bundestages, Vertretern verschiedener Bundesministerien und ausgewählten Experten über die wirtschafts- und sicherheitspolitische Rolle Singapurs in Asien-Pazifik. Begleitet wurde er von einer hochrangigen Delegation. Diskutiert wurden unter anderem besondere Herausforderungen in den Beziehungen zu China und Europa, die regionalen Implikationen weiterer Freihandelsabkommen sowie die Bedeutung Singapurs als ASEAN-Mitglied.

Zu den Politischen Frühstücken und Hintergrundgesprächen lädt die Körber-Stiftung regelmäßig einen kleinen Kreis hochrangiger außenpolitischer Akteure aus Berlin ein. Wie beim Bergedorfer Gesprächskreis findet das vertrauliche Gespräch unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Siehe auch:

to top