X

Politisches Frühstück mit I.E. Tamar Berutschaschwili

Berlin, 5. Mai 2015

Beim Politischen Frühstück der Körber-Stiftung sprach I.E. Tamar Berutschaschwili, Außenministerin von Georgien, über aktuelle Herausforderungen und Ziele der georgischen Außenpolitik. Sie diskutierte mit Mitgliedern des Bundestags, Vertretern verschiedener Bundesministerien und ausgewählten Experten über das Verhältnis Georgiens zur EU und zu Russland und sprach über die Auswirkungen des Ukraine-Konflikts auf Georgien sowie die Erwartungen an den anstehenden Riga-Gipfel.

Zu den Politischen Frühstücken und Hintergrundgesprächen lädt die Körber-Stiftung regelmäßig einen kleinen Kreis hochrangiger außenpolitischer Akteure aus Berlin ein. Wie beim Bergedorfer Gesprächskreis findet das vertrauliche Gespräch unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Siehe auch:

to top