X

Hintergrundgespräch mit S.M. König Abdullah II. Ibn Al-Hussein

Berlin, 13. Mai 2015

Die Körber-Stiftung empfing S.M. König Abdullah II. Ibn Al-Hussein, Haschemitisches Königreich Jordanien, zu einem Hintergrundgespräch in ihren Räumen am Pariser Platz. Im Fokus der Diskussion mit Abgeordneten des Bundestags, Vertretern aus Ministerien und Experten deutscher Think Tanks standen die gegenwärtigen Krisen im Nahen Osten. Dabei ging der Gast aus Amman ganz besonders auf die Konflikte in Syrien und Irak ein und beleuchtete Lösungsansätze im Umgang mit IS. Hierbei appellierte S.M. König Abdullah II. an die Teilnehmenden, eine gemeinsame politische Lösung zu finden und potentielle Konfliktherde in Afrika wie z.B. Libyen nicht außer Acht zu lassen.

Zu den Politischen Frühstücken und Hintergrundgesprächen lädt die Körber-Stiftung regelmäßig einen kleinen Kreis hochrangiger außenpolitischer Akteure aus Berlin ein. Wie beim Bergedorfer Gesprächskreis findet das vertrauliche Gespräch unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Siehe auch:

to top