X

Hintergrundgespräch mit Sameh Shoukry

Berlin, 13. Januar 2016

Sameh Shoukry, der Außenminister Ägyptens, traf sich mit Mitgliedern des Deutschen Bundestags, Vertretern verschiedener Ministerien und anderen ausgewählten Experten, um die aktuellen Entwicklungen im Nahen Osten zu besprechen. Hauptthemen der Diskussion bildeten der Krieg in Syrien und der Kampf gegen den IS sowie Ägyptens Beziehung zu den Muslimbrüdern als auch der anhaltende Krieg im Jemen.

Zu den Politischen Frühstücken und Hintergrundgesprächen lädt die Körber-Stiftung regelmäßig einen kleinen Kreis hochrangiger außenpolitischer Akteure aus Berlin ein. Wie beim Bergedorfer Gesprächskreis findet das vertrauliche Gespräch unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Siehe auch:

to top