X

Hintergrundgespräch mit Jamal Khashoggi und Hossein Mousavian

Berlin, 29. April 2016

Der saudische Publizist und Geschäftsführer des Al-Arab News Channel, Jamal Khashoggi, und der ehemalige iranische Diplomat und Research Scholar an der Princeton University, Botschafter Dr. Seyed Hossein Mousavian, trafen sich im Hauptstadtbüro der Körber-Stiftung zum Hintergrundgespräch mit Bundestagsabgeordneten, Vertretern verschiedener Ministerien und Berliner Think Tanks. Gegenstand des Gesprächs waren die Beziehungen zwischen Saudi-Arabien und Iran im Lichte der aktuellen Entwicklungen im Nahen Osten. Die Gründe für verhärtete Fronten wurden ebenso diskutiert wie mögliche vertrauensbildende Maßnahmen in der Region.

Zu den Politischen Frühstücken und Hintergrundgesprächen lädt die Körber-Stiftung regelmäßig einen kleinen Kreis hochrangiger außenpolitischer Akteure aus Berlin ein. Wie beim Bergedorfer Gesprächskreis findet das vertrauliche Gespräch unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Siehe auch:

to top