+
Politische Frühstücke > Hintergrundgespräche > 2020 > 12.02.2020, Seyed Hossein Mousavian

Politisches Frühstück mit Seyed Hossein Mousavian

Berlin, 12. Februar 2020

Seyed Hossein Mousavian, Wissenschaftler an der Princeton University und ehemaliger iranischer Diplomat, traf sich mit Vertreter/innen aus dem Deutschen Bundestag und verschiedenen Ministerien, sowie Expert/innen aus Think Tanks und der Wirtschaft zu einem Politischen Frühstück in der Körber-Stiftung. Mousavian sprach mit den Gästen über den Konflikt zwischen den USA und Iran und die Zukunft des Nuklearabkommens JCPOA. Kurz vor den Parlamentswahlen, wurde zudem über die innenpolitische Situation in Iran sowie die Beziehungen zu Saudi-Arabien und die regionale Stabilität im Nahen- und Mittleren Osten diskutiert.

Zu den Politischen Frühstücken und Hintergrundgesprächen lädt die Körber-Stiftung regelmäßig einen kleinen Kreis hochrangiger außenpolitischer Akteure aus Berlin ein. Wie beim Bergedorfer Gesprächskreis findet das vertrauliche Gespräch unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Siehe auch:

to top