+
Politische Frühstücke > Hintergrundgespräche > 2020 > 16.04.2020, Pascal Lamy

Digitales Hintergrundgespräch mit Pascal Lamy

Berlin, 16. April 2020

Pascal Lamy, der Präsident des Paris Peace Forums und ehemaliger WTO-Generaldirektor (2005-2013) sowie ehemaliger EU-Handelskommissar (1999-2005), sprach mit Abgeordneten des Deutschen Bundestages, Vertreter/innen verschiedener Ministerien und Expert/innen ausgewählter Think Tanks bei einem digitalen Hintergrundgespräch der Körber-Stiftung. Lamy erörterte mit den Gesprächsteilnehmer/innen seine Perspektive auf multilaterale Zusammenarbeit in der Corona-Krise und diskutierte mit den Gästen über Chancen und Risiken für die internationale Gemeinschaft.

Zu den Politischen Frühstücken und Hintergrundgesprächen lädt die Körber-Stiftung regelmäßig einen kleinen Kreis hochrangiger außenpolitischer Akteure aus Berlin ein. Anknüpfend an die Politischen Frühstücke und Hintergrundgespräche, bietet die Körber-Stiftung mit ihrer neuen Serie »Digitale Hintergrundgespräche« einen digitalen Raum für den Dialog über außen- und sicherheitspolitischen Herausforderungen – auch während der Corona-Krise. Wie beim Bergedorfer Gesprächskreis findet das vertrauliche Gespräch unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Siehe auch:

to top