X

Politisches Frühstück mit Kersti Kaljulaid

Berlin, 30. Juni 2020

Kersti Kaljulaid, Staatspräsidentin der Republik Estland, traf sich auf Einladung der Körber-Stiftung mit Vertreter/innen aus dem Deutschen Bundestag und verschiedenen Ministerien, sowie Expert/innen aus Think Tanks zu einem Politischen Frühstück im Hotel Adlon. Staatspräsidentin Kaljulaid sprach mit den Gästen über die Zukunft der NATO, die Erwartungen an die deutsche EU-Ratspräsidentschaft im zweiten Halbjahr 2020 und die Drei-Meere-Initiative, ein Infrastrukturprojekt für die wirtschaftliche Stärkung der Länder Ostmitteleuropas. Im Zuge der aktuellen Corona-Krise wurden auch die politischen und wirtschaftlichen Auswirkungen der Pandemie auf Europa thematisiert.

Zu den Politischen Frühstücken und Hintergrundgesprächen lädt die Körber-Stiftung regelmäßig einen kleinen Kreis hochrangiger außenpolitischer Akteure aus Berlin ein. Wie beim Bergedorfer Gesprächskreis findet das vertrauliche Gespräch unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Siehe auch:

Fotogalerie

Fotos: Marc Darchinger

  • Das Politische Frühstück im Hotel Adlon    
  • Kersti Kaljulaid, Nora Müller und Alar Streimann    
  • Niels Annen    
  • Jana Puglierin und Felicitas von Loë    
  • Liana Fix und Boris Ruge    
  • Thomas de Maizière    
  • to top