X
   
Aktuelles

Meldung

Politisches Frühstück mit S.E. Majid Takht-Ravanchi

Die Körber-Stiftung empfing S.E. Majid Takht-Ravanchi, Stellvertretender Außenminister, Islamische Republik Iran. Im Gespräch ging es besonders um die Auswirkungen des Atomabkommens sowie um aktuelle Herausforderungen und Chancen für die iranische Außenpolitik.

An der Diskussion beteiligt waren auch Mitglieder des Bundestags, Vertreter verschiedener Bundesministerien und ausgewählte Experten. Takht-Ravanchi betonte, dass es der iranischen Regierung ein Anliegen sei, die Zusammenarbeit mit Europa auf der Grundlage von gegenseitigem Respekt und gemeinsamen Zielen zu verstärken. Darüber hinaus diskutierten die Teilnehmer die anhaltende Krise in Syrien und im Irak, die Beziehungen Irans zu seinen Nachbarstaaten sowie zukünftige Kooperationsfelder in der Zusammenarbeit mit Europa und den Vereinigten Staaten.

weitere Informationen


to top