+
  • Veronika Großberger, Johannes Voit<br />(Fotos:Körber-Stiftung/<br />Christina Körte)

  • Foto: Constanze Wimmer

  • - Meldung

    Preisgekrönte Musikvermittlung

    Veronika Großberger und Johannes Voit, beides Stipendiaten der 1. Masterclass on Music Education, erhielten jetzt den »Deutschen Musikeditionspreis - Best Edition 2015« für ihre Musikvermittlungs-Materialien zu »György Ligeti: Atmosphères«.

    Bei der Universal Edition erscheint seit 2014 die Reihe LISTENING LAB mit Musikvermittlungs-Materialien zu Orchesterwerken des 20. und 21. Jahrhunderts, herausgegeben von Constanze Wimmer, Mitglied des künstlerischen Beirats der Masterclass on Music Education, und Helmut Schmidinger. Die wechselnden Autorenteams setzen sich jeweils aus einem Komponisten/einer Komponistin und aus einem Musikvermittler/einer Musikvermittlerin zusammen, die gemeinsam die Kontexte eines Werks erschließen. 

    Zu den bislang erschienen Musikvermittlungs-Materialien gehört auch die Publikation »György Ligeti: Atmosphères« von Veronika Großberger und Johannes Voit, beides Stipendiaten der 1. Masterclass on Music Education. Sie erhielten jetzt den »Deutschen Musikeditionspreis - Best Edition 2015«. Ein originelles, methodisch phantasievolles und in jeder Hinsicht professionell umgesetztes Reihenkonzept, das sich auch in einem editorisch hervorragenden Erscheinungsbild präsentiere, zeigte sich die Jury begeistert. An weiteren Ausgaben sind derzeit Lea Fink und Axel Petri-Preis, zwei Stipendiaten der 2. Masterclass, beteiligt.


    to top