X
   
Innovation

Meldung

MINTforum Hamburg ausgezeichnet

Nachdem das MINTforum Hamburg bereits im Dezember eine Weihnachtsspende von »dg cares 2019« entgegennehmen konnte, wurde das hamburgweite Netzwerk für MINT-Bildung im neuen Jahr mit einer weiteren Auszeichnung, dem ITEC Cares Award bedacht. Den Preis im Höhe von 1.000 Euro übergab der Erste Bürgermeister Peter Tschentscher.

Bei der Spendenaktion der direktgruppe, ein IT-Beratungshaus mit 250 Mitarbeitern, wurden die Preise 2019 für Förder- und Bildungsprojekte von und für Mädchen und junge Frauen ausgelobt. Der ITEC Cares Award ehrte mit den Auszeichnungen Bildungsinitiativen für den IT-Nachwuchs in der Metropolregion Hamburg. Neben dem MINTforum Hamburg erhielten die zukunftswerkstatt buchholz und die Girls Hacker School eine Auszeichnung, beide sind Netzwerkpartner im MINTforum.

Christiane Schwinge, die Netzwerkkoordinatorin des MINTforum Hamburg, hat angekündigt, dass das Geld in den MINT-Tag Hamburg fließt, damit alle Netzwerkpartner davon profitieren können. Der hamburgweite MINT-Tag, der alle zwei Jahre vom MINTforum ausgerichtet wird, um das Augenmerk auch der breiten Öffentlichkeit auf die Relevanz von MINT-Bildung und -Berufe zu lenken und MINT in den Schulen eine Bühne zu geben, findet 2020 zum fünften Mal statt, am 26. November. Am vergangenen MINT-Tag 2018 nahmen über 1.000 Klassen aus rund 80 Schulen an einem stadtweiten Wettbewerb teil, 90 Veranstaltungen fanden in ganz Hamburg statt und insgesamt erreichte der MINT-Tag über Wettbewerb und Veranstaltungen etwa 25.000 Schülerinnen und Schüler. 

Weitere Informationen


Mehr zu: #MINT
to top