+
Programme > Innovation > Unerhört

Unerhört

Mit der Reihe »Unerhört« soll die junge Generation Gehör finden für ihre Themen, Meinungen und Pläne.

Mit unseren jungen engagierten Gästen und Gästinnen geben wir den Perspektiven der jungen Generation eine Bühne. Zugleich wollen wir die persönlichen Geschichten junger Menschen Raum geben, den sie verdienen. In einem Talk-Format und unter Beteiligung des Publikums empfängt Journalistin Refiye Ellek junge Persönlichkeiten im KörberForum.

Termine

Die »Unerhört«-Reihe geht im Herbst 2022 weiter.

Recap der »Unerhört«-Reihe 2021

Refiye Ellek spricht mit Generation »Unerhört«:
Warum wir der Generation Z mehr zuhören sollten

»Die heutige Jugend ist von Grund auf verdorben. Sie ist böse, gottlos und faul«. Das soll auf einer babylonischen Schrifttafel um 1.000 v.Chr. gestanden haben.
Damals, gestern und auch heute: Die Meinungen junger Menschen werden notorisch unterschätzt und kaum berücksichtigt, gar werden diese als unerhört abgestempelt. Die Jugendlichen sind oft Gesprächsthema aber nicht Gesprächspartnerinnen und -partner – es wird über sie und nicht mit ihnen gesprochen. Und so bleiben viele Geschichten und Ideen nicht gehört.
Im Rahmen der Veranstaltungsreihe »Unerhört« im KörberForum soll die junge Generation Gehör finden für ihre Themen, Meinungen und Pläne. Moderatorin der Reihe, Journalistin Refiye Ellek, sprach mit den jungen Podiumsgäst:innen über Bildung, Politik und Social Media. Im Podcast berichtet sie von den Highlights der Reihe und ihren persönlichen Erkenntnissen und teilt Tipps für mehr Verständigung zwischen den Generationen.

zum Audio

Die »Unerhört«-Reihe 2021 zum Nachgucken

Unerhört: Wie erzählt Generation Z ihre Geschichten?

Paul Bühre erzählt trotz aller Trends seine Geschichten in Büchern und ganz bewusst nicht auf Social Media. Tim »TJ« Jacken ist hingegen auf YouTube und TikTok ganz in seinem Element. Zwei verschiedene Storyteller einer Generation berichteten über ihre Erfahrungen und Perspektiven und sprachen darüber, was sie in der Kommunikation von, mit und über Generation Z wichtig finden. Moderation: Refiye Ellek, Bremen NEXT.

Video

Unerhört: jung, politisch, aber anders

Die heutigen Jugendlichen sind die Erwachsenen von morgen? Die Jugendlichen sind die Bürger und Bürgerinnen von heute! Ob lokal oder auf Bundesebene, ob auf der Straße oder auf Social Media – die Jugendlichen zeigen heute eindrucksvoll, dass sie politisch aktiv sein können und wollen. Über ihren TikTok-Kanal, den diesjährigen Wahlkampf, ihre politischen Erfahrungen und ihre Vorstellungen über Politik der Zukunft berichtete Anna Moors.

Video

Unerhört: neue Generation, neue Bildung!

Wie ist es, wenn du als Schülerin Schule und Bildung nicht mehr akzeptieren kannst wie sie sind? Und wie müsste Schule sein, damit du von ihr bestmöglich profitierst? Mit 14 Jahren hat Jamila Tressel zusammen mit zwei Mitschülerinnen ein Buch darüber geschrieben, wie gute Schule funktionieren könnte. Mit diesem Buch mischte sich erstmals die Schülerschaft öffentlich in die Bildungsdebatte ein - Pionierarbeit! Seitdem engagiert sich Jamila für Transformation der Bildung und Mitspracherecht von Schülerinnen und Schülern. Zum Auftakt der neuen Veranstaltungsreihe »Unerhört«, die der jungen Generation Gehör für ihre Themen, Meinungen und Pläne verschaffen will, sprach die Journalistin Refiye Ellek mit der Bildungsaktivistin über ihren Weg und über neue Vorstellungen von Schule der Zukunft.

Video

Galerie

  •    
  •    
  •    
  •    
  •    
  •    
  •    
  •    
  •    
  •    
  •    
  •    
  •    
  •    
  •    
  •    
  •    
  •    
  •    
  •    
  • Kontakt

    Mustafa Eren
    Programm-Manager
    Code Week; Digital Summit

    +49 • 40 • 80 81 92 - 148
    eren@koerber-stiftung.de

    Valentina Hammer
    Programm-Managerin
    NAT – Initiative Naturwissenschaft & Technik; Schülerforschungszentrum Hamburg

    +49 • 40 • 80 81 92 - 231
    hammer@koerber-stiftung.de

    to top