X

Nachrichten-Archiv des Handlungsfelds Internationale Verständigung


Meldung

Vor dem Hintergrund aktueller globaler Machtverschiebungen infolge der Corona-Epidemie konzentrierte sich die Debatte beim History and Politics Dialogue mit Thomas G. Mahnken auf die historischen Wurzeln des gegenwärtigen Wettbewerbs unter den Großmächten.

mehr lesen


Meldung

Der russische Historiker und Experte für Imperial- und Weltkriegsgeschichte Alexander Semjonow bot im Rahmen des History & Politics Dialogue einen Einblick in das russische Gedenken an den Zweiten Weltkrieg. Dabei warf er ein besonderes Augenmerk darauf, wie die Erinnerung von der anhaltenden Corona-Pandemie betroffen war.

mehr lesen


Meldung

Die Mitglieder des Körber-Netzwerk Außenpolitik sprachen mit Fu Ying, Vorsitzende des Center for International Security and Strategy (CISS) an der Tsinghua-Universität, über die Auswirkungen der globalen Corona-Krise auf die Beziehungen zwischen den USA und China.

mehr lesen

Mehr zu: USA China Corona

Meldung

Als erste Veranstaltung in der Reihe »History and Politics Dialogue« gab es eine digitale Gesprächsrunde mit dem britischen Wirtschaftshistoriker Adam Tooze. Vor dem Hintergrund der Coronakrise warf Tooze einen Blick auf vertagte Entscheidungen, Gefahren für den Welthandel und Europas Position in der Welt.

mehr lesen


Meldung

General a. D. David H. Petraeus, Partner beim Finanzinvestor KKR und Vorsitzender des KKR Global Institute, erörterte in einem digitalen Hintergrundgespräch der Körber-Stiftung die sicherheitspolitischen Auswirkungen der Corona-Krise.

mehr lesen


Meldung

Das Instagram-Museum »Silent Stories of 1945« hat seine Pforten geöffnet. Erstellt haben es 23 junge Menschen aus 17 Ländern. Es vermittelt einen lebendigen Zugang zum Erbe des Zweiten Weltkrieges. Folgen Sie dem Museum und machen Sie mit – bis zur Gedenkwoche im Mai gibt es neue Exponate und Storys sowie Angebote zum Mitmachen und Diskutieren.

mehr lesen

to top