+
Programme > Lebendige Bürgergesellschaft

Nachrichten-Archiv des Handlungsfelds Lebendige Bürgergesellschaft

– Meldung

Die von der Körber-Stiftung und Hamburger Partnern ins Leben gerufene Kampagne breitet sich in Deutschland aus.

weiter

– Meldung

Die Seniorenvertretungen der sächsischen Kommunen haben die Gefahr von Alterseinsamkeit erkannt und die Körber-Stiftung eingeladen, in einem Workshop am 7. Juli im Hygienemuseum Dresden Handlungsoptionen auf lokaler Ebene zu diskutieren.

weiter

– Meldung

Im Rahmen der Fachtagung »Demokratie in der Krise? Wissenschaftliche und praktische Perspektiven« diskutierten am 15. Juni Akteure aus Wissenschaft, Zivilgesellschaft und Landespolitik über die Demokratie und ihre Fähigkeit auf Herausforderungen wie die Corona-, Klima-, oder Finanzkrise zu reagieren.

weiter

– Meldung

Vom 12. bis 20. Juni 2021 finden die 6. Hamburger Stiftungstage statt. Alle Hamburgerinnen und Hamburger sind eingeladen, sich ein Bild davon zu machen, wie sich die Stiftungen der Stadt aktuell zum Thema Nachhaltigkeit aufstellen.

weiter

– Meldung

Annette Habert (60), Dirk Müller-Remus (63) und Josef Martin (85) wurden am 8. Juni mit dem Zugabe-Preis der Körber-Stiftung ausgezeichnet. Alle drei haben erfolgreiche Sozialunternehmen gegründet und verbinden so die unternehmerische Kompetenz des Alters mit vorbildlicher gesellschaftlicher Wirkung.

weiter

– Meldung

Im elften Stadtlabor Online berichtet Josef Martin von der Seniorengenossenschaft Riedlingen und vom Nutzen und auch der Wirtschaftlichkeit des solidarischen Genossenschaftsgedankens. Die Förderung von sogenannten sorgenden Gemeinschaften ist für ihn zentral bei der Überlegung, wie Kommunen dem demografischen Wandel begegnen können.

weiter

to top