+
Programme > Lebendige Bürgergesellschaft

Nachrichten-Archiv des Handlungsfelds Lebendige Bürgergesellschaft

– Meldung

Kommunalpolitiker:innen, insbesondere Bürgermeister:innen, erfahren nicht nur Kritik von außen, sondern berichten auch von eskalierenden Debatten in den Ratsversammlungen. Unsere neue empirische Untersuchung geht der Frage nach dem Zustand der Diskussionskultur in Stadt- und Gemeinderäten nach.

weiter

– Meldung

Von der strategischen kommunalen Arbeit in der »Stadt des langen und guten Lebens« konnten sich am 25. und 26. April Bürgermeister:innen und Demografieverantwortliche aus Kommunen in ganz Deutschland überzeugen.

weiter

– Meldung

Nicht erst seit der großen Flüchtlingsbewegung 2015 sind Personen in politischen Ämtern und Mitarbeiter staatlicher Einrichtungen Ziel von Hass und Hetze. Die vergangen Corona-Jahre haben jedoch noch einmal in verschärfter Form das Ausmaß der Anfeindungen aufgezeigt, mit denen Staatsvertreter umgehen müssen.

weiter

– Meldung

Am 21. März startet die Eingeloggt!-Woche 2022. In kostenlosen Workshops können Menschen ab 50 Jahren verschiedene Anwendungen austesten, ihre Digitalkompetenzen erweitern und Wissen teilen. Zudem macht Eingeloggt vor Ort vorhandenen Angebote sichtbar.

weiter

– Meldung

»Deutschland besser machen – mit der zukunftsfähigen Stadt« bringt Bürgermeister:innen, Verwaltung, Zivilgesellschaft sowie Bürger:innen zusammen, um mit gemeinsamen Ideen den Weg in eine nachhaltige und lebenswerte Zukunft in den Städten zu beschreiten. Nun sind vier neue Städte dabei.

weiter

– Meldung

»Die Gefahr ist real, und sie ist konkret«, mahnt Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. Damit unterstreicht er seinen Appell, Menschen, die sich für die Allgemeinheit engagieren, vor Anfeindungen zu schützen. In diesem Sinne hat jetzt auch das Bundesverfassungsgericht entschieden.

weiter

to top