+
Programme > Lebendige Bürgergesellschaft

Nachrichten-Archiv des Handlungsfelds Lebendige Bürgergesellschaft

– Meldung

Der große Wandel unserer Arbeitswelt ist eine immense Herausforderung, aber durch Einsatz und Gestaltung ohne weiteres zu steuern. Das ist eine der vielen durchaus optimistisch stimmenden Schlussfolgerungen der KörberKonferenz »Arbeit, Rente, unversorgt? Was uns übermorgen erwartet«. Jetzt liegen die Ergebnisse zum Nachlesen vor.

weiter
– Meldung

Sexualität im Alter ist für viele noch ein Tabu-Thema. Nina de Vries, Sexualassistentin, und Gabriele Paulsen, Geschäftsführerin von Nessita, sind für einen offenen Umgang mit Erotik im Alter. Beim Kampnagel-Festival ALTE SCHULE #3 sprachen sie mit Doris Kreinhöfer, Körber-Stiftung.

weiter

– Meldung

Die Lebenserwartung in Deutschland wächst, weil sich unsere Lebensbedingungen verbessern. Mit einer aktuellen Kampagne zum Thema Ehrenamt möchte die Körber-Stiftung dazu anregen, die gewonnene Zeit für Freiwilligenarbeit und ehrenamtliches Engagement zu nutzen.

weiter

– Meldung

Wie bleibt unser Sozialstaat generationengerecht? Brauchen wir radikale Reformen wie ein bedingungsloses Grundeinkommen? Diese Themen standen am 1. Dezember im Mittelpunkt der KörberKonferenz »Arbeit, Rente, unversorgt. Was uns übermorgen erwartet«.

weiter

– Meldung

Generalsekretär, Bundesvorsitzender, Bundestagsabgeordneter, Minister für Arbeit und Soziales, Vizekanzler – diese Ämter hatte Franz Müntefering inne. Am 2. Dezember sprach er mit Karin Haist, Körber-Stiftung, im KörberForum über die »After-Work«-Phase seines Lebens.

weiter

– Meldung

Der diesjährige Herbstbazar im Haus im Park war mit Abstand der erfolgreichste. Die Mitwirkenden verkauften Vogelhäuser, selbstgestrickte Socken, kalligrafisch gestaltete Karten und vieles mehr für einen guten Zweck. Knapp 1.900 Euro kamen zusammen, die nun dem Bergedorfer Verein Zornrot e.V. gespendet werden.

weiter

to top