+
Programme > Lebendige Bürgergesellschaft

Nachrichten-Archiv des Handlungsfelds Lebendige Bürgergesellschaft

– Meldung

Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig glaubt an die Bedeutung einer Zivilgesellschaft mit starken Organisationen für den Erhalt der Demokratie in Deutschland. Auch die Engagementförderung durch Stiftungen leistet aus ihrer Sicht dazu einen wichtigen Beitrag – nicht zuletzt das Netzwerkprogramm Engagierte Stadt.

weiter

– Meldung

Mit der Konzertreihe »Ferne Klänge« richtet sich die Elbphilharmonie gezielt an Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen. Der Auftakt der Reihe findet am 3. Juni im Haus im Park der Körber-Stiftung statt. Musikalisch gestaltet werden die »Fernen Klänge« vom Ensemble Resonanz.

weiter

– Meldung

Beim Tag der offenen Tür anlässlich seines 40. Jubiläums zeigte das Haus im Park der Körber-Stiftung die große Bandbreite seiner Aktivitäten: Mitarbeiter, Engagierte und Dozenten kreierten Info-Stände, Mitmachstationen, Ausstellungen und Bühnenshows. Mehr als 800 Besucher kamen, um die Angebote des Hauses kennenzulernen.

weiter

– Meldung

Kulturelle Teilhabe für Menschen mit Demenz scheitert häufig daran, dass geeignete Angebote für Betroffene und Angehörige nicht erkennbar oder auffindbar sind. Auch ziehen sich betroffene Familien häufig vom gesellschaftlichen Leben zurück. Die »AG Kultur und Demenz« möchte die Bedingungen für diese kulturelle Teilhabe verbessern.

weiter

– Meldung

Ältere erobern nach und nach das Netz, sind auf Facebook unterwegs, skypen mit ihren Enkeln und vieles mehr. Bisher nutzt aber erst die Hälfte der 65- bis 85-Jährigen das Internet. Das Haus im Park der Körber-Stiftung lädt gemeinsam mit dem ComputerClub des Hauses zum zweiten Digitalen Stammtisch für Ältere ein.

weiter

to top