+
Programme > Lebendige Bürgergesellschaft

Nachrichten-Archiv des Handlungsfelds Lebendige Bürgergesellschaft

– Meldung

Ein im Auftrag der KörberStiftung erstellter Superdiversitäts-Index zeigt, wie vielfältig Hamburgs 104 Stadtteile sind. Wilhelmsburg und Veddel haben die höchste Diversität. Die Wilhelmsburger unterscheiden sich hinsichtlich Alter, Kaufkraft und Religion stark voneinander, in Veddel leben Menschen verschiedenster politischer Präferenz.

weiter
– Meldung

Unsere Stadtgesellschaften werden vielfältiger. Das wissen die politisch Verantwortlichen sowie die Bürgerinnen und Bürger in Städten, Gemeinden und Dörfern – sie verwirklichen Integration und leben Vielfalt. Deshalb thematisierte das 8. Körber Demografie-Symposium am 15. und 16. November »Heimat in der superdiversen Stadt«.

weiter

– Meldung

Vor einem Jahr stellten sich die »Neuen Nachbarn Arnsberg« auf dem Körber Demografie-Symposium »Auf dem Weg in die superdiverse Kommune« vor. Zeit noch einmal nach Arnsberg zu schauen: die von Geflüchteten ins Leben gerufene Initiative ist seitdem ein fester Bestandteil der Stadt geworden.

weiter

– Meldung

Der Deutsche Seniorentag 2018 naht. Etwa hundert Veranstaltungen, Ausstellungen und ein kulturelles Rahmenprogramm werden von der Bundesarbeitsgemeinschaft für Senioren (BAGSO) vorbereitet. Die Körber-Stiftung bietet zusammen mit dem Verein Wege aus der Einsamkeit e.V. einen Workshop zur Frage »Was brauchen Ältere im digitalen Wandel?« an.

weiter

– Meldung

Die jährlichen Körber-Demografie-Symposien stellen Good-Practice-Projekte vor, um dem demografischen Wandel mit neuen Ideen zu begegnen. Dazu gehört die Initiative »Multaka: Treffpunkt Museum – Geflüchtete als Guides in Berliner Museen«. Syrer und Iraker stellen die Kunst in ihrer Heimat vor.

weiter

to top