+
Programme > Lebendige Bürgergesellschaft

Nachrichten-Archiv des Handlungsfelds Lebendige Bürgergesellschaft

– Meldung

Der chinesische Schriftsteller Liao Yiwu hat mehrere Jahre im Gefängnis gesessen und ist gefoltert worden. Seit 2011 lebt er in Deutschland im Exil, setzt sich aber für inhaftierte Freunde und Aktivisten in China ein. Wer innerlich frei ist, sei der natürliche Feind jedes diktatorischen Regimes, betonte er in seiner »Rede zum Exil« im KörberForum.

weiter

– Meldung

Menschen sterben. Einsam oder behütet, plötzlich oder schleichend, friedvoll oder in Angst. Gesprochen wird kaum darüber. Die Soziologin Annelie Keil und der Politiker Henning Scherf klagen die Tabuisierung und Anonymisierung des Themas an und rufen die Gesellschaft auf, über das Sterben zu reden.

weiter

– Meldung

Die Zahl der Menschen, die weltweit auf der Flucht sind, ist im letzten Jahr auf mittlerweile über 68 Millionen gestiegen. Unter ihnen sind viele, die in Deutschland Schutz vor Verfolgung suchen. Die Konferenz »Exilland Deutschland: Herausforderungen in Wissenschaft, Kultur und Journalismus« widmet sich am 28. Mai im KörberForum diesem Thema.

weiter

– Meldung

Die Generationsbrücke Deutschland stiftet seit 10 Jahren regelmäßige Begegnungen von Kindern mit Bewohnern von Seniorenheimen. Als Schirmherrin würdigte Bundeskanzlerin die innovative Arbeit des Sozialunternehmens. Die Körber-Stiftung hat das Projekt schon früh unterstützt.

weiter

– Meldung

Wie lesen Menschen das Grundgesetz, die hier im Exil leben? Der syrische Journalist Khalid Alaboud hat für die Redaktion von Amal, Hamburg! das deutsche Grundgesetz neben die syrische Verfassung gelegt. Ein Anlass für ihn inne zu halten und zu fragen, wie gesellschaftliche Realität und Grundrechte sich zueinander verhalten.

weiter

– Meldung

Mit einem symbolischen Spatenstich starteten Lothar Dittmer, Vorstandsvorsitzender der Körber-Stiftung, Arne Dornquast, Leiter des Bezirksamtes Bergedorf, und Martin Görge, Geschäftsführer der Sprinkenhof GmbH, den offiziellen Baubeginn des KörberHauses – dem neuen Treffpunkt für alle Generationen und Kulturen in der Mitte Bergedorfs.

weiter

to top