+
Programme > Lebendige Bürgergesellschaft

Nachrichten-Archiv des Handlungsfelds Lebendige Bürgergesellschaft

– Meldung

Gemeinsam mit der Bürgerstiftung Halle lädt die Körber-Stiftung alle Hallenser Bürgerinnen und Bürger ein, Ideen für die Zukunft ihrer Stadt zu entwickeln. Ob Verkehr, Umwelt oder soziales Miteinander: Jeder Vorschlag ist willkommen.

weiter

– Meldung

Drei Gründer und eine Gründerin wurden mit dem Zugabe-Preis ausgezeichnet. Gerhard Dust (68) revolutioniert das Bauen, Elke Schilling (75) verhindert Einsamkeit, Bernhard Krahl (73) sorgt für innovative Therapien und Thilo Bode (73) für mehr Verbraucherschutz im Lebensmittelbereich. Sie zeigen: Die Welt zu verbessern, ist keine Frage des Alters.

weiter

– Meldung

»Die Seniorenwerkstatt ist für die Schüler eine Art Therapie, da brechen Dämme«, so beschreibt Andrea Ludwig, Lehrerin an der BS07, die Holzwerkstatt der Körber-Stiftung. Sie begleitet die Schüler, die dort die Möglichkeit nutzen, ein Vorpraktikum zu absolvieren.

weiter

– Meldung

Sie hat als Wissenschaftlerin die Gerontologie wesentlich geprägt, war Bundesfamilienministerin, Vorsitzende der BAGSO – und hat in den 1970er Jahren Kurt A. Körber bei der Entstehung des Haus im Park beraten. Am 5. Juni feiert Ursula Lehr, die Grande Dame der Altersforschung, ihren 90. Geburtstag. Die Körber-Stiftung gratuliert herzlich!

weiter

– Meldung

Sie engagieren sich ehrenamtlich in Ihrer Stadt oder Kommune und möchten wissen, wie Sie Politik und Unternehmen für bürgerschaftliches Engagement gewinnen können? Dann empfehlen wir Ihnen das »Handbuch der Engagierten Stadt – Schritt für Schritt zu mehr Engagement und Beteiligung«.

weiter

– Meldung

Während der Corona-Pandemie ist es besonders wichtig, verlässliche Informationen zu erhalten – auch für jene, die nicht so gut Deutsch sprechen. Eine Diskussion über Falschmeldungen und mehrsprachige Angebote.

weiter

to top