Nachrichten-Archiv des Handlungsfelds Lebendige Bürgergesellschaft

– Meldung

Der Achte Altersbericht der Bundesregierung zum Thema »Ältere Menschen und Digitalisierung« umfasst 160 Druckseiten. Altersexpertin Cordula Endter schafft es im Stadtlabor Online, relevante Inhalte für Kommunen in 25 Minuten prägnant aufzubereiten.

weiter

– Meldung

Die Schriftstellerin Olga Grjasnowa aus Aserbaidschan und ihr Mann Ayham Majid Agha aus Syrien gehen im neuesten Gespräch der Interviewreihe »Zeit des Exils« den Fragen nach, wie man in einer Gesellschaft ankommt, welches Handwerkszeug man benötigt und welche Rolle Sprache einnimmt.

weiter

– Meldung

Elke Schilling, die Gründerin von Silbernetz e.V., der Telefonhotline gegen Einsamkeit, sorgt dafür, dass das gesellschaftliche Thema „Einsamkeit im Alter“ nun mit europäischer Perspektive in den Fokus genommen wird.

weiter

– Meldung

Sie werden beschimpft, beleidigt und bedroht – das Klima ist rauer geworden für Politikerinnen und Politiker in Deutschland. Und das gerade dort, wo sie besonders nah an den Menschen arbeiten: auf kommunaler Ebene.

weiter

Standpunkt

Wieder hat die Corona-Pandemie unsere Städte und Kommunen fest im Griff. Das Körber Demografie-Symposium vom 4. und 5. November hat sich mit der Frage beschäftigt, was kommunal Verantwortliche in der Corona-Krise für ihre älteren Bewohner tun können. Wie wichtig ist die lokale Ebene im Kampf gegen die Pandemie? 

weiter

– Meldung

Die Körber-Stiftung stellt heute die Ergebnisse einer qualitativen Befragung vor. Von Bürgermeistern und Demografieverantwortlichen aus zwölf deutschen Kommunen wollte sie wissen: Konnten sie auch in der Corona-Krise altersfreundlich bleiben und im Ausnahmezustand kreativ auf die Bedürfnisse ihrer älteren Bürgerinnen und Bürger reagieren?

weiter